Andreas Winter

Ausbildung zum Gesundheitsberater nach Andreas Winter

Ich möchte mit Ihnen einen großen Schritt weiter gehen und Ihnen zeigen, wie Sie mit meinem Ansatz frühkindliche Traumen aufspüren und unschädlich machen können. Ich lehre Sie innerhalb von nur 5 Tagen (auch ohne Vorkenntnisse), einem Menschen in Rekordzeit dazu zu verhelfen, symptomfrei zu werden. Erlernen Sie etwas, worauf weder die Medizin, noch die klassische Psychologie bislang ausgerichtet war.

 

Geben Sie Ihr Wissen weiter!

Lassen Sie sich ausbilden und arbeiten Sie nebenberuflich oder hauptberuflich als Gesundheitsberater mit dem Verfahren der tiefenpsychologischen Analyse nach Andreas Winter.

Erlernen Sie eine der schnellsten, effektivsten und gründlichsten Methoden, die es derzeit gibt!

In meiner Ausbildung lernen die Teilnehmer, wie einfach effektives (und fast kostenloses!) Marketing ist und wie viel Spaß das machen kann. Zudem unterstütze ich jeden, der das möchte, mit einem Vortrag in der Heimatstadt, zu dem man mich anmoderiert und seine eigenen Flyer auf den Stühlen auslegt. Parallel dazu gibt es zwei Monate lang gratis eine Partnerseite auf meiner Website.

DAS ERWARTET SIE:  Die Ausbildung findet im Intensivkurs – Verfahren an einem einzigen Block von 5 Tagen statt. Beginn ist 10:00 Uhr (Tag1), Dauer bis 19:00 Uhr, Ende ist 17:00 Uhr (Tag 5). 
 
Ausbildungsleiter ist Dipl.-Päd. Andreas Winter.
 

Die Ausbildung umfasst Hypnosetechniken, Beratungstechniken, Therapietheorie, fachliches Hintergrundwissen. Zusätzlich gibt es noch einen Block Marketing für freiberufliche Gesundheitsberater.

DAS ERWARTEN WIR: Mindestalter 21 Jahre, Reflektionsvermögen, hohe Sozial-kompetenz, psychologisches Grundverständnis, ein hohes Maß an Überzeugungskraft, und Verantwortungsbewusstsein. Kenntnis des Buches “Heilen durch Erkenntnis”

Ausbildungsort: Veranstaltungszentrum Lebensraum, 5732 Mühlbach 242 / bei Bramberg (Pinzgau)

Preis: 3.895,- Euro

Begrenzte >Teilnehmeranzahl !

 

Hinweis:

Dieser Kurs ist keine Ausbildung im Sinne einer Handelskammer oder Berufsgenossenschaft, sondern eine Fortbildung im Sinne der Erwachsenenbildung. Sie vermittelt Kenntnisse, die zur Ausübung einer Tätigkeit im psychosozialen Bereich verwendet werden können.

Das Zertifikat ist keine Urkunde im rechtlichen Sinne, sondern eine Teilnahmebescheinigung über den Kurs.

Ich empfehle, zur rechtlichen Absicherung, bei der beruflichen Ausübung des Coachings, stets darauf hinzuweisen, dass die Leistung eine rein geisteswissenschaftliche Beratung ist.

 

Zurück

 
Unsere Partner
 
Lebensraum Magazin

Lebensraum Magazin