PETER ORTNER

Abendvortrag mit
Extremalpinist u. Bergsteiger Peter Ortner
 

bekannt aus dem Kinofilm „Cerro Torre“ (mit Buchpräsentation „BORDER - am Limit meiner Grenzen).

Peter Ortner erzählt von seinem spannenden Leben als Extremalpinist und seinen Abenteuern in den Bergen von Patagonien, Pakistan, Österreich und Alaska.

 Bekannt wurde Peter Ortner mit dem Kinofilm „Cerro Torre“. Gemeinsam mit David Lama stellte er sich dem imposanten Granitberg in Patagonien. Die beiden bestiegen gemeinsam die Kompressorroute am „Cerro Torre“, wo sie zusammen die Rotpunktbegehung umsetzten.

Eindrucksvoll präsentiert er eine Welt, die nicht für „jeden“ zugänglich ist. Eine Welt zwischen abgehenden Lawinen, steilen Felswänden und Steinschlag. Für Peter gehören diese Dinge zum alltäglichen Leben und fordern ihn jedes Mal aufs Neue. 

In seinem Buch und seinem Vortrag spricht er auch über Alaska, wo er nach Materialversagen am Berg weitab von der Zivilisation an seine Grenzen gestoßen ist! Was ihm dabei geschehen ist, wie er überlebt hat und welche Folgen für ihn entstanden, wird er in seinem Vortrag dem Publikum näherbringen.

Peter wird neben seinem Erzählten auch eindrucksvolle Videosequenzen zeigen, die er in seinen schönsten sowie schlimmsten Stunden aufgezeichnet hat!

 
Foto: Martin Lugger
 
  • Vortrag am 31.10.2018
  • Ort: Veranstaltungszentrum Lebensraum, Mühlbach 242, 5732 Bramberg
  • Beginn: 19:30 Uhr 
  • Preis: € 22,50 oder € 25,- an der Abendkasse
  • Karten: OeTicket.com, Raiffeisenkassen und Sparkassen in ganz Österreich

 

Zur Kartenbestellung einfach hier auf das Logo klicken: 

 

Zurück

 
Unsere Partner