Annemarie Herzog

Vortrag

Frühjahrsputz mit Rauch statt Besen

Die älteste alpenländische Räuchermethode - bodenständig, ohne Berühungsangst und ohne Rituale oder Mystik.

Wie bekomme ich negative Energien aus meinen Lebensräumen?
Wie bekomme ich dadurch mein Leben ins Reine?
Das Putzmittel sind Räucherzutaten, die vor der Haustüre wachsen.

Räume, in denen wir leben, sind belastet durch schlechte Energien, die sich über Jahre oder sogar Jahrzehnte angesammelt haben. Jede Krankheit, jeder Streit, jeder negative Gedanke bleibt in den Räumen hängen und belastet unseren Körper und vor allem unsere Seele dadurch sehr stark.

In diesem Vortrag wird erläutert, wie der energetische Hausputz funktioniert und wie man die unbelastete Energie danach für Mensch und Raum erhalten kann.

"Ich habe das alte Wissen des Räucherns von meiner Großmutter übertragen bekommen und gebe es in Demut an die Menschen weiter." (Annemarie Herzog)

Zur Person:
- Annemarie Herzog, lebt in Kärnten
-Buchautorin, bisher sind 6 Bücher von Annemarie erschienen und in verschiedene Sprachen übersetzt
- Inhaberin einer Räuchermanufaktur | www.malusa.at 
- Raumenergetikerin
- Dipl. Mentaltrainerin nach Kurt Tepperwein

  • Vortragende: Annemarie Herzog
  • Datum: 21.03.2019
  • Ort: Veranstaltungszentrum Lebensraum, Mühlbach 242, A-5732 Bramberg
  • Beginn: 19:30 Uhr
  • Preis: VVK € 22,50, AK € 25,-
  • Anmeldung: office@lebensraum.center

Zurück

 
Unsere Partner